ProFair GmbH
Stroh, Gras, Biogas
http://www.messen-profair.de/Dingolfing.html

© 2020 ProFair GmbH

Kontakt und Veranstaltungsort

Stadthalle Dingolfing
Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 2
84130 Dingolfing

Tagungorganisation:
Rainer Heinzel - PROFAIR GmbH

Tagungsleitung:
Robert Wagner - C.A.R.M.E.N. e.V.

Noch Fragen:
Tel. 05121-206 260
heinzel@messen-profair.de

Kooperationspartner

Anmeldeformulare

Bestellformulare Aussteller

Hier geht es zu den Bestellformularen für Aussteller:

Hallenplan

Hier geht es zum aktuellen Belegungsplan

Aktuelles Tagungsprogramm

Hier können Sie das aktuelle Tagungsprogramm des Jahres 2020 als Datei herunterladen

Aktuellen Tagungsband und Vorjahre bestellen

Bestellformular Tagungsband

12. Februar 2020 - Das aktuelle Dingolfinger Tagungsprogramm 2020

Zum 4.Mal findet am 12.2.2020 die Dingolfinger Biogastagung "Stroh, Gras => Biogas" in erfolgreicher Kooperation mit C.A.R.M.E.N. un d dem Fachverband Biogas statt.

Der Inhalt hat es wieder in sich. Moderiert von Kerstin Ikenmeyer (Bayr. Wirtschaftsministerium) referiert eingangs Dr. Stefan Rauh, GF des Fachverbandes Biogas, über den aktuellen Stand der EEG Novelle und die Chancen durch RED II für die Gülle-Stroh-Vergärung.
Es folgen im Halbstundentakt Präsentationen zur Substrataufbereitung, dem Einsatz von Miscanthus, Optimierung der Methanausbeute und des GThemenbereichs der Vergärung von Getreidestroh und Hühnertrockenkot.
Logistik und Kostenbewertung verschiedener Strohnutzungsstrategien werden diskutiert. Enzym- und Wirkstoffmischungen werden aufgezeigt. Economizer stellt die Thermodruckhydrolyse vor.

Den Abschluss der Tagung bilden 2 Praktikervorträge. Gerhard Zöls berichtet über seine Erfahrungen mit Maisstrohvergärung. Und Burkhard Koch-Bertram kann viel über seine Praxis mit der Vergärung von Gülle/Mist/Maisstroh berichten.

Kommen Sie nach Dingolfing und diskutieren Sie mit uns.

Tagungsprogramm 2020 als Datei

Anmeldeformular als Tagungsteilnehmer

Anmeldeformular als Aussteller (beinhaltet 2 kostenfreie Tagungsteilnehmer)

 

 

Rekordbeteiligung in 2019- 164 Tagungsteilnehmer!

Das hat man selten gesehen. Die Halle war "proppevoll". 164 Biogasanlagenbetreiber, Unternehmensvertreter und Wissenschaftler fanden ihren Weg nach Dingolfing zur 3. Bayerischen Biogasfachtagung "Stroh, Gras =< Biogas".

Wir haben hier auf dieser Seite noch das Programm der vergangenen Tagung sowie die Liste der teilgenommenen Aussteller aufgeführt ....und arbeiten bereits mit Hochdruck an der 4. Bayerischen Biogasfachtagung zur Vergärung faseriger landwirtschaftlicher Reststoffe im Jahr 2020.

 

Das aktuelle Tagungsprogramm 2019

Ausstellerliste 2019

Die begleitende Ausstellung findet im Kongresssaal und im angrenzenden Foyer statt.

 

Hier die aktuelle Ausstellerliste 2019

Aussteller Stand Nr.  
AEV Energy GmbH 11  
Aprovis Energy Systems GmbH  35   
ATRES Group 34  
Baur Folien GmbH 01   
BioG GmbH 24  
C.A.R.M.E.N. e.V.  Z 1  
Economizer GmbH  12   
Fachverband Biogas e.V.  22   
greentec service GmbH 02  
LMEngineering GmbH 14  
MWK Bionik GmbH  10   
ONERGYS GmbH
Z 2  
Peters Maschinenbau AG  15   
Phytobiotics Futterzusatzstoffe GmbH sensopower  20  
SAM-Power GmbH 03  
Sattler Ceno TOP-TEX GmbH  30  
Schreiber Anlagenbau  33   
Snow Leopard Projects GmbH 21  
Staub & Co. - Silbermann GmbH 32  
SUMA Rührtechnik GmbH
23  
Ultrawaves Wasser- und Umwelttechnolohien GmbH  40  
UTS Products GmbH  41   
Weber Entec GmbH  13  
Wopereis RVS B.V. 31  
   

 

Innovative Verfahren zur Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen 2018

Die 2. Bayerische Biogasfachtagung Stroh, Gras => Biogas fand am 24. Januar 2018 wieder in Dingolfing statt. Kooperationspartner und zuständig für den fachlichen Inhalt der Tagung ist C.A.R.M.E.N. e.V.

2018 mit großem Praxisteil:

4 Biogasanlagenbetreiber berichteten über ihre Erfahrungen mit Maisstroh und  Getreidestroh. Besonders interessant wird der Bericht eines Betreibers aus Norddeutschland, der derzeit Mist einsetzt, aufgrund der bevorstehenden neuen Düngeverordnung aber davon ausgeht, dass er künftig weitgehend mit Gras arbeiten wird...

....und dabei unter Ausnutzung der rechtlichen Rahmenbedingungen keine wirtschaftlichen Einbußen erwartet.

 

...und das war Dingolfing am 25. Januar 2017
Bayerische Fachtagung mit begleitender Ausstellung

In Kooperation mit C.A.R.M.E.N. fand erstmals in Dingolfing die eintägige Bayerische Fachtagung zur Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen statt. Harm Grobrügge, Vizepräsident des Europäischen Biogasverbandes, führt in die hochaktuelle Thematik ein die weit über Deuschlands Grenzen hinaus von Interesse ist. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Vergärung von Stroh und faserigen Stoffen (bis hin zur Grasvergärung).

Besonderer Fokus wurde auf die Praxis gelegt. Beginnend bei den Ernteverfahren über den notwendigen Aufschluss bis hin zur effizienteren Verstro(h)mung durch moderne BHKW-Technik. Auch ackerbauliche Vortreile bei der Nutzung von Stroh und Maisstroh in der Biogasanlage wurden beleuchtet.

Das Rühren und Pumpen von Stroh und Gras war Thema. Biogasanlgenbetreiber berichteten sogar über gemachte Erfahrungen mit der Vergärung von Strohmist (40% Entenmist mit langem Stroh und 20% Gras in der Ration).

Insgesamt betrug die Teilnehmerzahl 135.

200 Tagungsteilnehmer erwartet

Das Thema ist nach wie vor brandaktuell. 2018 werden in Dingolfing über 200 Tagungsteilnehmer, vornehmlich aus Bayern und Österreich, erwartet. Die Teilnehmergebühr beträgt 67,00 € zzgl. ges. MwSt.

Melden Sie sich jetzt zur Tagungsteilnahme an. Hier geht es zur Anmeldung.