Kontakt und Veranstaltungsort


2022 digital, sonst
Stadthalle Dingolfing
Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 2
84130 Dingolfing

Veranstaltungsleitung:
Rainer Heinzel - PROFAIR GmbH

Tagungsleitung:
C.A.R.M.E.N. e.V.
Fachverband Biogas e.V.

Noch Fragen:
Tel. 05121-206 260
heinzel@messen-profair.de

Kooperationspartner

Teilnehmeranmeldung Quicklink

Hier geht es zum digitalen Formular Tagungsteilnahme

 

Aktuelles Tagungsprogramm 2022

Hier können Sie das aktuelle Tagungsprogramm des Jahres 2022 Programm als Datei herunterladen

Aktuellen Tagungsband und Vorjahre bestellen

Bestellformular Tagungsband

9. und 10. März 2022 - 6. Fachtagung "Stroh, Gras => Biogas" Dingolfing digital


Was waren das noch Zeiten! Am 12. Februar 2020 fand die 4. "Ausgabe" der Dingolfinger Biogasfachtagung "Stroh, Gras => Biogas" noch ganz normal in der Stadthalle Dingolfing als sogenannte Präsenzveranstaltung statt. Ab März 2020 änderte sich dann alles. Alle unsere ab März 2020 geplanten Kongresse und Tagungen (Osnabrück, Heiden, Straubing, Dingolfing 21) fanden digital statt. Und kein Ende ist abzusehen.


Natürlich hatten wir bis November 2021 geplant, die 2022er Dingolfinger Tagung wieder wie gewohnt in der Stadthalle von Dingolfing durchführen zu können. Aber die 4. Coronawelle hat uns einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht.

Das bedeutet für 2022: Wir sehen uns alle erneut nur am Bildschirm wieder.

Gemeinsam mit unseren Dingolfinger Kooperationspartnern Fachverband Biogas und C.A.R.M.E.N. gehen wir die 2022er Tagung an.

Auch in 2022 besteht das Tagungsprogramm aus 2 Teilen.  

Der Teilnahmepreis 2022 für die Gesamtveranstaltung (beide Tage) beträgt 138,00 € zzgl. ges. MwSt.
Es besteht auch die Möglichkeit, lediglich Teil 1 oder Teil 2 zu buchen. In diesen Fällen beträgt die Teilnahmegebühr 85,00 € zzgl. ges. MwSt. pro Teilbuchung.

Teilnehmeranmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Das aktuelle Tagungsprogramm 2022:

Tagungsprogramm 2022 als pdf

Digital dabei - ganz einfach

Wer noch nicht dabei ist - schnuppern Sie bitte rein.

Sie benötigen lediglich einen Computer oder Laptop mit Lautsprecherfunktion. Dies versetzt Sie in die Lage, die Vorträge zu hören und den jeweiligen Referenten zu sehen. Auch die besprochenen Folien (die Ihnen nach Tagungsende jeweils als pdf zur Verfügung gestellt werden) sehen Sie direkt auf Ihrem Bildschirm. Und Sie können Fragen direkt an den Referenten stellen, wie in jeder Präsenzveranstaltung auch.

Der eine oder andere von Ihnen hat sicherlich schon an digitalen Tagungen bzw. Konferenzen teilgenommen. Ich spreche jetzt aber speziell diejenigen an, die bislang noch keine praktischen Erfahrungen mit digitalen Tagungen gemacht haben. Ich lade Sie ein, das mal auszuprobieren und biete Ihnen meine Unterstützung an. Sprechen Sie mich an. Gern können wir im Vorfeld der Tagung eine Tagungsteilnahme am Rechner simulieren. Wir halten dazu zunächst telefonisch Kontakt und werden uns gemeinsam einloggen. Dann werden Sie mich auf dem Bildschirm sehen. Ich zeige Ihnen Testfolien und erkläre Ihnen, bzw. teste mit Ihnen die Frage/Antwort-Funktion.

Und - digital hat auch Vorteile: Sie sparen Reisekosten und Zeit. An der digitalen Tagung können Sie teilnehmen, ohne Ihren Aufenthaltsort zu verlassen  - keine Fahrtkosten, keine Hotelkosten. Überall, wo ein Computer vor Ihnen steht, können Sie die Tagungsbeiträge verfolgen - auch unterwegs mit dem Laptop oder sogar mit dem Mobiltelefon. Wenn Sie zwischendrin einen Termin wahrnehmen müssen - machen Sie halt Pause und schalten sich später wieder dazu. Daher werden die digitalen Veranstaltungen auch nach Corona ihren festen Platz im Tagungsgeschehen haben. Aber natürlich wird es dann auch weiterhin Präsenzveranstaltungen geben. Wir freuen uns schon jetzt wieder auf den direkten persönlichen Kontakt.

Hier geht es zur online-Anmeldung 2022

Mit dem unten stehenden Formular können Sie sich direkt online zur Tagung "Dingolfing digital" 2022 anmelden.

Die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt pro Teilnehmer 138,-€ zzgl. ges. USt. Es ist auch möglich lediglich an einem Veranstaltungstag teilzunehmen. Dann beträgt die Teilnahmegebühr 85,00 € zzgl. ges. USt.

Der Leistungsumfang beinhaltet einen digitalen Tagungsband mit von den Referenten/innen freigegebenen Folien, sowie die Videoaufzeichnung der gebuchten Teile. Folien sowie Aufzeichnung stehen regelmäßig 4 Wochen nach Tagungsende den Teilnehmern zur Verfügung.

Teilnahmebedingungen:. Bei einem Rücktritt von der Veranstaltung akzeptieren wir gern einen Ersatzteilnehmer/in. Ansonsten wird bei Rücktritt bis einem Monat vor Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 50 % erhoben. Danach wird die volle Teilnahmegebühr erhoben.

Bitte füllen Sie die Felder des Anmeldeformulars aus und bestätigen Sie mit dem "Absenden"-Button. Sie erhalten dann in den nächsten Tagen per mail eine schriftliche Bestätigung mit Rechnung von uns.

Teilnahme Anmeldung 2022

Die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt pro Teilnehmer 138,-€ zzgl. ges. USt. Es ist auch möglich lediglich an einem Veranstaltungstag teilzunehmen. Dann beträgt die Teilnahmegebühr 85,00 € zzgl. ges. USt.

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Teilnahme an der online-Tagung "Stroh, Gras => Biogas 2022" an:

Die digitale Bayerische Biogasfachtagung "Stroh, Gras => Biogas 2022" besteht aus 2 Teilen.  
Teil 1: Agrar-Koppelprodukte für die Biogasnutzung am 09.3.2022
Teil 2: Agrar-Koppelprodukte für die Biogasnutzung am 10.3.2022

145 Tagungsteilnehmer kamen 2020 nach Dingolfing

Es war unsere letzte Präsenzveranstaltung des Jahres 2020. Erfreulicherweise wieder mit einem sehr guten Ergebnis. 145 Biogasanlagenbetreiber, Unternehmensvertreter und Wissenschaftler fanden ihren Weg nach Dingolfing zur 4. Bayerischen Biogasfachtagung "Stroh, Gras => Biogas". Nun freuen wir uns auf 2021 mit "Dingolfing digital"

Das aktuelle Tagungsprogramm 2019

Ausstellerliste 2019

Die begleitende Ausstellung findet im Kongresssaal und im angrenzenden Foyer statt.

 

Hier die aktuelle Ausstellerliste 2019

Aussteller Stand Nr.  
AEV Energy GmbH 11  
Aprovis Energy Systems GmbH  35   
ATRES Group 34  
Baur Folien GmbH 01   
BioG GmbH 24  
C.A.R.M.E.N. e.V.  Z 1  
Economizer GmbH  12   
Fachverband Biogas e.V.  22   
greentec service GmbH 02  
LMEngineering GmbH 14  
MWK Bionik GmbH  10   
ONERGYS GmbH
Z 2  
Peters Maschinenbau AG  15   
Phytobiotics Futterzusatzstoffe GmbH sensopower  20  
SAM-Power GmbH 03  
Sattler Ceno TOP-TEX GmbH  30  
Schreiber Anlagenbau  33   
Snow Leopard Projects GmbH 21  
Staub & Co. - Silbermann GmbH 32  
SUMA Rührtechnik GmbH
23  
Ultrawaves Wasser- und Umwelttechnolohien GmbH  40  
UTS Products GmbH  41   
Weber Entec GmbH  13  
Wopereis RVS B.V. 31  
   

 

Innovative Verfahren zur Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen 2018

Die 2. Bayerische Biogasfachtagung Stroh, Gras => Biogas fand am 24. Januar 2018 wieder in Dingolfing statt. Kooperationspartner und zuständig für den fachlichen Inhalt der Tagung ist C.A.R.M.E.N. e.V.

2018 mit großem Praxisteil:

4 Biogasanlagenbetreiber berichteten über ihre Erfahrungen mit Maisstroh und  Getreidestroh. Besonders interessant wird der Bericht eines Betreibers aus Norddeutschland, der derzeit Mist einsetzt, aufgrund der bevorstehenden neuen Düngeverordnung aber davon ausgeht, dass er künftig weitgehend mit Gras arbeiten wird...

....und dabei unter Ausnutzung der rechtlichen Rahmenbedingungen keine wirtschaftlichen Einbußen erwartet.

 

...und das war Dingolfing am 25. Januar 2017
Bayerische Fachtagung mit begleitender Ausstellung

In Kooperation mit C.A.R.M.E.N. fand erstmals in Dingolfing die eintägige Bayerische Fachtagung zur Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen statt. Harm Grobrügge, Vizepräsident des Europäischen Biogasverbandes, führt in die hochaktuelle Thematik ein die weit über Deuschlands Grenzen hinaus von Interesse ist. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Vergärung von Stroh und faserigen Stoffen (bis hin zur Grasvergärung).

Besonderer Fokus wurde auf die Praxis gelegt. Beginnend bei den Ernteverfahren über den notwendigen Aufschluss bis hin zur effizienteren Verstro(h)mung durch moderne BHKW-Technik. Auch ackerbauliche Vortreile bei der Nutzung von Stroh und Maisstroh in der Biogasanlage wurden beleuchtet.

Das Rühren und Pumpen von Stroh und Gras war Thema. Biogasanlgenbetreiber berichteten sogar über gemachte Erfahrungen mit der Vergärung von Strohmist (40% Entenmist mit langem Stroh und 20% Gras in der Ration).

Insgesamt betrug die Teilnehmerzahl 135.

200 Tagungsteilnehmer erwartet

Das Thema ist nach wie vor brandaktuell. 2018 werden in Dingolfing über 200 Tagungsteilnehmer, vornehmlich aus Bayern und Österreich, erwartet. Die Teilnehmergebühr beträgt 67,00 € zzgl. ges. MwSt.

Melden Sie sich jetzt zur Tagungsteilnahme an. Hier geht es zur Anmeldung.